1.Schärfe-Weltmeisterschaft

tl_files/Inhalte/weltmeisterschaft 2014 Kopie.png

Deutschlands schärfster Imbiss 2013

tl_files/Inhalte/Bilder/Startseite/DSCN4362 Kopie_bearbeitet-1.png

http://www.kabeleins.de/tv/abenteuer-leben-taeglich/videos/scharf-schaerfer-am-schaerfsten-1-clip

Berlins schärfster Imbiss 2013

tl_files/Inhalte/Bilder/Startseite/DSCN4290 Kopie.jpg

 Berlins schärfster Imbiss 2013  CURRY & CHILI

zum 5. mal hintereinander

Unsere ersten eigenen Soßen von Curry & Chili

tl_files/Inhalte/Bilder/Startseite/2013 08 Curry und Chili neue Sossen 0403_bearbeitet-web.png

ACHTUNG !!! Endlich ist es soweit, wir haben unsere ersten eigenen Soßen auf dem Markt.
Curry & Chili Bronze Cup, mit 77.777 Scoville, für Anfänger und Curry & Chili Silber Cup, mit 777.777 Scoville, für Fortgeschrittene. Beide Soßen schmecken fruchtig und nach Habanero, wobei die Bronze Cup zusätzlich mit einem Hauch von Curry verfeinert ist. Beide Soßen sind ab sofort exclusiv bei uns erhältlich.

Unsere Öffnungszeiten


                               Mo. - Fr. von 9.30 bis 21.00 Uhr
                                   Sa. von 11.00 bis 19.00 Uhr
                                   So. von 13.00 bis 18.00 Uhr                                                                Feiertags geschlossen

So entstand Curry & Chili

tl_files/Inhalte/Bilder/Startseite/frank.jpg

Nach jahrelanger Suche, hatte ich im Jahr 2005 endlich Glück und fand eine geeignete Imbissbude, um mir meinen Traum zu verwirklichen. Da stand sie nun, rot, klein, unscheinbar und total runtergewirtschaftet, in der Mitte am Straßenbahnzugang zwischen zwei Ampeln, der Osloer Str./Ecke Prinzenallee, in Berlin Wedding.

Im Sommer 2005 war es endlich soweit, ich konnte meine Currywurstbude eröffnen. Mein Konzept war es einen 1 Euro Imbiss zu führen, lange konnte ich jedoch nicht an diesem Konzept festhalten, da die Ausgaben in allen Bereichen schnell anstiegen. Da ich mir mit der Zeit schon einen zufriedenen und treuen Kundenstamm aufgebaut hatte und ich auch unbedingt meine Qualität aufrecht erhalten wollte, musste eine neue Idee her. Also folgte ich meiner inneren Stimme und änderte mein Konzept komplett, der Auslöser dafür war meine Vorliebe für Schärfe, die Currywurstbude bekam einen neuen Namen, das war die Geburtsstunde von Curry & Chili. Mittlerweile ist dieser Name schon über die Stadt und Landesgrenzen bekannt und ich kann mich als die wohl schärfst e Currywurstbude in Berlin- oder sogar bundesweit bezeichnen. Schon im ersten Jahr hat sich meine Liebe zur Schärfe rentiert, denn es gibt viele Menschen mit der gleichen Vorliebe, die dankend mein Angebot angenommen haben.

Ich habe mit 5 Schärfestufen angefangen. Nach ein wenig ausprobieren, biete ich jetzt  12 verschiedene Schärfegrade an. Die auf Wunsch auch mit vier verschiedenen Toppings aufgepeppt werden können. Aber nicht nur die verschiedenen  Schärfestufen machen Curry & Chili, die schärfste Currywurstbude Berlin aus. Da ich Tag für Tag sehen konnte wie viel Zuspruch meine scharfen Speisen fanden,  kam mir die Idee Wettessen zu organisieren. Stolz können wir behaupten, dass wir im Jahre 2009 die 1. Deutsche Schärfemeisterschaft- Deutschlands schärfster Imbiss, ins Leben gerufen zu haben. Auch sind wir die Gründer der Berliner Meisterschaften, wenn es um Schärfewettessen geht. Inzwischen reisen wir bundesweit zu Schärfewettessen und veranstalten auch immer wieder eigene Schärfewettkämpfe. Seit eines Spiegelonline Berichts über meine Currywurstbude, bei dem über je eine Persönlichkeit , eines jeden Bundeslandes berichtet wurde, ist das Medieninteresse noch einmal auf eine ganz neue Ebene gestellt worden und wir werden immer wieder gerne von den Medien begleitet, ob Fernsehen , Radio  oder Zeitung. Was aus einer kleinen Idee in meinem Kopf entstand ist zu einer großen Leidenschaft geworden, die mein ganzes Leben neu geprägt hat und an der ihr alle teilhaben könnt.

Schaut hier können wir unsere scharfen Sprüche auch beweisen…
hier geht es zur Fotogalerie der Schärfewettessen

Freunde aus aller Welt

Mittlerweile kommen aus aller Herren Länder Menschen zur schärfsten Imbissbude Berlins „Curry & Chili“ und wir sind stolz darauf, dass diese Menschen sich die Mühe machen, und sich auf den Weg zu uns machen….
hier kommt ihr zu Freunde aus aller Welt

Schärfe, Geschmack und unsere Currywurst

Schärfe ist ein Schmerz, den man im Mund wahrnimmt. Wenn Du in etwas Scharfes gebissen hast, spürst Du schon den ersten Schmerz. Das ist auch der Grund, warum man kein Wasser nachtrinken soll, du verteilst damit den Schärfe-Wirkstoff nur noch weiter im Mund.

Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht Schärfe und Geschmack zu vereinen. Na,  auch schon auf den Geschmack nach Schmerzen gekommen?? Keine Angst, bei uns dürfen Männer sogar noch weinen!

Spaß beiseite! Wir bieten zu unseren 12 verschiedenen Schärfestufen natürlich noch viel mehr an unserer Curry & Chili Currywurstbude an. So findet Ihr EXTRA Toppings, die unseren Currywürsten den speziellen Kick und Geschmack geben:

Extra Toppings

  • Geräucherter Pfeffer
  • Zimt
  • Zitrone
  • Knoblauch

Unser Ketchup

Mein Ketchup wird täglich frisch von meiner Frau zubereitet.  Er ist ohne Konservierungsstoffe und wir haben natürlich auch eine eigene Geheimrezeptur für den besonderen Geschmack für Euch kreiert.

Unsere Würste

Natürlich beziehen wir unsere Würste von dem besten Fleischer unserer Stadt, der mittlerweile nicht nur in Berlin sondern bundesweit die qualitativ besten und etabliertesten Currywürste herstellt. 

Kann man Schärfe trainieren?

Also ich bin der lebendige Beweis, dass man Schärfe trainieren kann.  Wenn Du öfters oder gar regelmäßig „scharf isst“ gewöhnen sich Deine „Rezeptoren“ an diese Schärfe.  Du  empfindest gewisse Schärfestufen als nicht mehr zu stark. In anderen Ländern z.B. in Asien oder Südamerika  gibt es täglich scharf gewürzte Speisen auf dem Tisch.

Solltest Du Doch einmal in etwas „sehr scharfes“ gebissen haben, hilft auf keinen Fall Wasser. Die meisten von Euch wissen das ja sicherlich. Das liegt daran, dass Du mit Wasser den Schärfe-Wirkstoff im Mund nur noch weiter verteilst. Besonders bei dem Wirkstoff von Chili, das ist das sog. „Capsaicin „ - ist dieser Vorgang richtig heftig.  Viel besser ist es mit einem Schluck Milch oder Brot mit Olivenöl  den ersten Schmerz entgegen zu wirken.  Oder Du lässt einfach ein paar Tränen los und machst Dich danach an die nächste Schärfestufe ran!!

Wenn Du kein Weichei bist, dann komme doch zu uns in den CURRY& CHILI CLUB…klick mal hier und besuche uns und dann schauen wir mal, ob Du auch zu den Schärfsten der Scharfen gehörst..!